Leistungsschwäche / Entwicklungsverzögerung

Therapie mit Tier

Die Alpaka Therapie kann bei Leistungsschwäche von Schulkindern ebenso wie bei der Entwicklungsverzögerung des Kindes sehr hilfreich sein.
Hervorzuheben ist hier die kognitive Wirkung der Alpakas. Zu den kognitiven Fähigkeiten der Menschen gehören Aufmerksamkeit, die Erinnerung, das Lernen, das Planen, die Kreativität, die Ordnung, der Wille und einige mehr. Durch den Kontakt mit den Alpakas werden die Sinneswahrnehmungen

  • hören
  • riechen
  • sehen
  • tasten

angeregt und führen zu einer erhöhten Aufmerksamkeit. Das Lernen wird angeregt und hilft dem Kurzzeit- wie dem Langzeitgedächtnis. Ganz besonders auf Heranwachsende und Kinder üben Alpakas einen gewissen Reiz aus. Die Faszination ist groß und die Konzentration wächst. So wird auch die Konzentrationsfähigkeit allgemein geschult.