• Alpaka Therapie
  • Alpakatherapie

Alpakas - aussergewöhnliche Tiere

Menschen die zum ersten mal einem Alpaka begegnen sind meist begeistert. Alpakas faszinieren durch ihre edle Erscheinung und durch ihr ruhiges, jedoch neugieriges Wesen Alt und Jung gleichermaßen.

Tiergestützte Therapie mit Alpakas

Alpakas

In der tiergestützten Therapie sind Alpakas wegen ihrem freundlichen, sensiblen und neugierigen Charakter besonders geeignet. Daher werden sie gerne als gleichwertigen Ersatz zur Delphintherapie eingesetzt. Ein Alpaka ist in der Tiertherapie sogar noch flexibler einzusetzen als Delphine.  Dabei ist die tiergestützte Therapie kein Ersatz für die Schulmedizin. Alpakas sind Helfer in den Bereichen:

  • Psychologie
  • Wahrnehmungsförderung
  • Verbesserung der Koordination und der Motorik
  • Verhaltensstörungen, Kommunikation und Motivation

Clemens & Pete: Jetzt sind wir dran!

Clemens (Der Skeptische)

Alpakas für tiergestützte Therapie

Tagchen. Genug jetzt mit dem ganzen Therapiekrams. Wir leben zwar nicht gerade in einer Metropole aber uns gehts echt gut hier. Ich bin übrigens ein Huacaya-Alpaka. Ich hab ein super flauschiges Fell. Mein Wuschellook begeistert alle (und meine schöne braune Farbe auch, Pete ist so blass irgendwie und sein Fell fällt viel glatter runter. Das behaltet ihr aber schön für Euch)!

Wir Alpakas sind Neuweltkameliden wie auch Lamas, Guanakos und Vikunja. Vermutlich wurden aus Guanakos und Lamas Alpakas gezüchtet wegen unserer feinen Wolle, dem Vlies. So wurden unsere Vorfahren ursprünglich als Wolllieferanten in Südamerika gehalten.Wir Alpakas werden so etwa 90 cm hoch und wiegen irgendwas zwischen 60 und 80 Kilo (immer schön ans Futter denken lieber Sven!) Und jetzt weiter mit Pete der alten Socke.

Pete (Der Coole)

Alpaka

Hi Leute, ich bin Pete. Ein echtes Suri-Alpaka. Und jetzt im Internet. Obwohl das mit der Tastatur und meinen Hufen.... na ja, Sven hilft sag ich nur.  Meine Wolle ist sehr edel. Das Vlies fällt unglaublich weich und glatt herunter. Ich hab nen coolen Scheitel und bin schön hell gefärbt. Edel halt, sagte ich ja schon. Woher wir kommen wisst ihr ja schon von Clemens.

Irgendwann kamen unsere Vorfahren mal nach Europa. Das Klima ist ok und irgendwie hat es zwar gedauert aber es hat sich dann doch noch rumgesprochen dass wir echt nette und aussergewöhnliche Tiere sind. Therapakas sagen manche. Dem Therapiekrams wegen. Das ist mir aber ehrlich gesagt egal. Ich hab einen Riesenspaß hier bei Sven auf der Weide, mit Clemens komm ich super aus und die Leute die kommen sind auch in Ordnung. Wir Alpakas leben etwa 20 - 25 Jahre. Oder 100. Oder 200, meinetwegen. Wir halten hier mal schön den Rasen sauber und freuen uns auf euch!